Notruf: 112
Einsatz #2013-11

Datum:

09.06.2013 Alarmierung: 07:30 Uhr Einsatzende: 16:15 Uhr
Einsatzart: THL Einsatzkräfte: 9 Einsatzort: Großraum Wittenberge

Einsatzbericht:

Mit einem Höchstpegelstand von 7,85 Meter am Pegel Wittenberge blieb auch dieser Tag an der Elbe nicht ohne reichlich Arbeit. Für uns galt es als Reservetrupp schnell an Brennpunkte, vorallem in der Wittenberger Altstadt, vorzurücken und diese zu stabilisieren. Unter anderem wurden wir am Kranhaus und am Zusatzdeich im Bereich der Elbstraße tätig. Allein im Bereich der Elbstraße wurden in kürzester Zeit ca. 10000 Sandsäcke zur Deichstabilisierung verbaut. Im Verlauf dieses Tages wurden die Polder der Havel über das Wehr in Quitzöbel geflutet. Dieses hielt den Elbpegel zumindest stabil und verhinderte das die Marke von 8,00 Metern überschritten wurde.
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_43
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_44
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_46
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_47
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_49
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_52
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_55
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_59
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_69
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_70
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_74
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_76
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_84
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_86
  • 2013_06_06-11_Elbehochwasser_87

Simple Image Gallery Extended