Notruf: 112
  • Aktuelles
  • Einsätze
 

VKU umgekippter LKW

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 551
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Datum 26.08.2021
Alarmierungszeit 11:30 Uhr
Einsatzende 16:45 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 15 Min.
Alarmierungsart Sirene/SMS
Einsatzleiter FF Premslin / Glövzin
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

FF Premslin / Glövzin
FF Karstädt
    Polizei
    FF Blüthen
      Rettungsdienst
      FF Dallmin
        Fahrzeugaufgebot   LF10/6  Polizei  RTW
        Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Einsatzstichwort: H:VU-LKW/Bus

        Hier wurden wir zu einem umgekippten LKW Sattelzug gerufen. Dieser stürzte aus bisher unbekannter Ursache im Kreisverkehr B5 "Strasse des Friedens" um.

        Bei Ankunft war der LKW Fahrer bereits mit leichten Verletzungen zur Behandlung im Rettungswagen. Er konnte sich selbst aus dem Fahrerhaus befreien. 

        Für uns galt es daher die Einsatzstelle zusammen mit der Polizei zu sichern, den Brandschutz sicherzustellen und die auslaufenden Betriebsmittel aufzufangen bzw. die Straßenflächen abzustumpfen.

        Die Ladung des Sattelzug bestand aus 16 Tonnen Rinderhälften welche durch Mitarbeiter des Rinderschlachthofes Perleberg in einen zweiten Kühlauflieger umgeladen wurden. Im Anschluss konnte der Sattelzug durch die Fa. Stahlbau aus Perleberg mit Hilfe eines Krans wieder aufgerichtet und abtransportiert werden.

        Die endgültige Straßenreinigung erfolgte durch die Fa.Abschleppdienst Scholz aus Parchim. 

        Nach gut fünf Stunden konnten wir den Einsatz beenden. 

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder